DLG e.V. - Gewinner 2018

35. DLG-Bundeswettbewerb Melken

Deutschlands Melkchampion

22. bis 26. April 2018 im LBZ Echem

Alexander Gerbe aus Schmallenberg (Nordrhein-Westfalen) ist Deutschlands bester Melker. Er wurde Gesamtsieger und Erster in der Disziplin Melken im Side-by-Side Melkstand.

Ulrich Westrup (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft), Alexander Gerbe aus Schmallenberg (Nordrhein-Westfalen) und der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (v.l.n.r)

Platzierungen in den Disziplinen

 

Kombimelkstand (FGM/SbS)

Name Ort Land Platz
Franziska Merkt Hohentengen Baden-Württemberg 1
Franz Sießmeier Engling an der Paar Bayern 2
Felix Pröiß Weiden Bayern 3

 

Side by Side-Melkstand

Name Ort Land Platz
Alexander Gerbe Schmallenberg Nordrhein-Westfalen 1
Thomas Schön Stoffen Bayern 2
Oliver Klühs Rambin Mecklenburg-Vorpommern 3

 

 

Beste Landesmannschaft kommt aus Bayern

Franz Sießmeir, Felix Prölß, Thomas Schön und Betreuer Wolfgang Müller (ganz links) mit (v.l.n.r.) Andreas Heym (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), Gerhard Schwetje (Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen), Ulrich Westrup (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft) und der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast.

Platzierungen der Mannschaften
 

Bundesland Platz
Bayern:
Franz Sießmeir, Felix Pröiß, Thomas Schön
1
Nordrhein-Westfalen:
Björn Angelberger, Simon Germann, Franziska Merkt
2
Baden-Württemberg:
Johannes Raves, Marleen Ruß, Alexander Gerbe
3

Das Team aus Deutschland gewinnt den „Mehrländerwettkampf“

Erster Platz im internationale Mannschaftswettbewerb beim 35. DLG-Bundeswettbewerb Melken in Echem (Kreis Lüneburg) für Deutschland (vorn, v.l.n.r.): Janika Waller, Betreuer Dr. Michael Hubal und Ida Krüwel mit (v.l.n.r.) Andreas Heym (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), Gerhard Schwetje (Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen), Ulrich Westrup (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft) und der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast.

Platzierungen Mehrländerwettkampf

Land Platz
Deutschland 1
Schweiz 2
Belgien 3
Österreich 4

 

 


Kontakt

DLG-Fachzentrum Landwirtschaft • Anna Karer • Tel.: + 49 (0) 69/24 788-328 A.Karer(at)DLG.org