DLG e.V. - DLG-Merkblätter - Betriebsführung

DLG-Merkblätter und Arbeitsunterlagen - Betriebsführung

Hier können Sie kostenlos DLG-Merkblätter im Adobe-Acrobat-Format (PDF) herunterladen. Diese Fachinformationen werden durch unsere Fachgremien erarbeitet.

Betriebsführung

Veränderungen in ländlichen Räumen aktiv gestalten DLG-Merkblatt 423

Der landwirtschaftliche Strukturwandel führt dazu, dass dem gesellschaftlichen Engagement von Landwirten vor Ort und den Beiträgen zur Sicherung und Erhöhung der Lebensqualität eine ganz neue Bedeutung zukommt. Dieses DLG-Merkblatt soll Landwirte informieren, wie sie sich erfolgreich in die nachhaltige Entwicklung vor Ort einbringen können und welche Herausforderungen zu überwinden sind. Neben Erläuterungen zur Situation in den ländlichen Räumen und wesentlicher Aspekte der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung enthält es neun Praxisbeispiele und eine Checkliste, die helfen soll, die individuellen Möglichkeiten aber auch Grenzen einzuordnen.

Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel - Fragen & Antworten für Landwirte DLG-Merkblatt 421

Dieses Merkblatt richtet sich hauptsächlich an landwirtschaftliche Erzeugerbetriebe. Das am häufigsten im Getreidehandel angewandte Regelwerk sind die Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel. Um typische Fehler mit zum Teil gravierenden finanziellen Auswirkungen zu vermeiden, soll dem Landwirt mit diesem Merkblatt eine praktische Hilfestellung bei der richtigen Anwendung gegeben werden.

Nutzung der Buchhaltung zur optimalen Betriebsführung DLG-Merkblatt 412

Die Praxis zeigt, dass bei den Unternehmern und Beratern oft nicht bekannt ist, welche Auswertungen die Zahlen, Kennzahlen und Werte enthalten, die als Entscheidungsgrundlagen genutzt werden können. Weiterhin fehlt die Kenntnis, welche Auswertungen in den einzelnen Buchführungssystemen zur Verfügung stehen. Um diese Informationslücke zu schließen, hat der DLG-Ausschuss für Wirtschaftsberatung und Rechnungswesen alle wesentlichen Aspekte zum Thema zusammengetragen.

Milchpreisabsicherung an der Warenterminbörse DLG-Merkblatt 411

Das Merkblatt stellt die Möglichkeiten der Nutzung von Terminkontrakten für Milchprodukte zur Sicherung von Milchpreisen dar. Hierbei steht das Absicherungsgeschäft im Vordergrund, nicht die Spekulation an der Börse, denn spekulieren können auch Nichtlandwirte, die keine Milch erzeugen.

Betriebsübertragung im Wege vorweggenommener Erbfolge DLG-Merkblatt 402

Die Arbeitsgruppe Agrarrecht der DLG hat in einem neuen Merkblatt zusammengestellt, welche Vorüberlegungen anzustellen sind, um erfolgreich eine Betriebsübertragung im Wege vorweggenommener Erbfolge durchführen zu können. Das Merkblatt ist in Form einer Checkliste aufgebaut, die diskussionswürdige Themenbereiche, nicht aber Lösungen aufzeigt.

Kontakt

Michael Biallowons
Servicebereich Marketing und Mitglieder
Tel.: +49(0)69/24 788-209
Fax: +49(0)69/24 788-112
m.biallowons(at)DLG.org