DLG e.V. - DLG-Preis 2016

Internationale DLG-Preise 2016

Bereits mehr als 250 besonders qualifizierte Nachwuchskräfte der Agrar- und Ernährungswirtschaft aus 24 Ländern ausgezeichnet − Preisträger für das Jahr 2016 kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz sowie aus Russland

In diesem Jahr wurden vier Fortbildungspreise vergeben, die mit jeweils 4.000 EUR dotiert sind. Die Preisträger sind:  

  • Lisa Gabel aus Herxheim am Berg (Landkreis Bad Dürkheim/Rheinland-Pfalz), Weinbetriebswirtin
  • Magdalena Schregle aus Gutenzell (Landkreis Biberach/Baden-Württemberg), Hotelfachfrau und Studentin des Lebensmittelmanagements an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
  • Sergii Aksonov aus Hamersen (Landkreis Rotenburg/Niedersachsen), Verkaufsberater und Prozessoptimierer bei der Tiemann Landtechnik in Sittensen (Niedersachsen)
  • Martina Huber aus Postau (Landkreis Landshut/Bayern), Masterstudentin Agrartechnik an der Universität Hohenheim

Darüber hinaus wurden drei Juniorenpreise vergeben, die mit jeweils 2.500 EUR dotiert sind. Die Preisträger sind:  

  • Thomas Wolf aus Fremdingen (Landkreis Donau-Ries/Bayern), Landwirt
  • Alina Androsova aus Moskau (Russland), Bachelorstudentin Garten- und Landschaftsbau an der Russian State Agrarian University in Moskau
  • Nico Knapp aus Obersulm-Willsbach (Landkreis Heilbronn/Baden-Württemberg), Bachelorstudent Agrarwissenschaften an der Universität Hohenheim

Kontakt

Kerstin Hau
DLG e.V.
Fachzentrum Landwirtschaft
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Tel.: +49(0)69 / 24 788-347
Fax: +49(0)69 / 24 788-8347

DLG-Preis(at)DLG.org

Preisträger

2016

2015

2014