DLG e.V. - Internationaler DLG-Sensorik Award: Vorträge

Programm Vorträge Internationaler DLG-Sensorik Award 23. März 2017, Kronberg im Taunus

Programm Postervorträge

Finale- Teil 1

Uhrzeit Thema Referent/ Autor
11:40nbsp;Uhr Sensory Claims – Eintagsfliege oder der nächste Überflieger? Semesterarbeit im Bachelorstudium
Thema: Semantik/sensorische Sprache
Patrick Pfeiffer, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil, Schweiz
11:55 Uhr Entwicklung und Untermauerung von sensorischen Claims für verpackte Lebensmittel am Beispiel von Schweizer Milchschokolade Masterarbeit
Thema: Semantik/sensorische Sprache, sensorische Methoden
Marie-Hélène Corajod, Berner, Fachhochschule, HS für Agrar-, Forst- u. Lebensmittelwissenschaften Zollikofen, Schweiz

Finale- Teil 2

Uhrzeit Thema Referent/ Autor
13:50 Uhr Vergleich der sensorischen Produkträume von geschulten Prüfpersonen und Konsumenten durch External Preference Mapping und CATA-Methode anhand von Olivenölen Masterarbeit
Thema: Sensorische Methoden
Tarek Butt HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg
14:05 Uhr Entwicklung einer validen, leicht zu wiederholenden Messmethode zur Messung der Geruchsschwelle bei Menschen im höheren Lebensalter (GraBAT – Grazer Bratapfeltest) Masterarbeit
Thema: Sensorische Methoden
Wolfgang Gunzer FH JOANNEUM, Graz, Österreich
14:20 Uhr Der Einfluss von Umgebungsduft auf Verbraucherpräferenzen für frische, gesunde Lebensmittel Forschungsarbeit
Thema: Verbraucherakzeptanzen/ -präferenzen
Annika Lueth Muma College of Business, University of South Florida, Tampa, USA

Kontakt

Nina Pleier
Tel.: +49 (0) 69/24 788-245
Fax: +49 (0) 69 24 788-8245
N.Pleier(at)DLG.org