DLG e.V. - DLG-Lebensmitteltag Sensorik: Postervorträge

DLG-Lebensmitteltag Sensorik: Postervorträge 23. März 2017, Kronberg im Taunus

Programm Postervorträge

Teil 1

Uhrzeit Poster-Nr. und Titel Art der Arbeit, Name des Bewerbers
11:20 Uhr Nr. 1 Entwicklung von Sensory Claims für Presskuchenmehle Abschlussarbeit Bachelorstudium
Thema: Verbraucherakzeptanzen, /-präferenzen, Sensorische Methoden
Stefanie Holzer, FH Wiener Neustadt, Campus Wesselburg, Wesselburg, Österreich
11:25 Uhr Nr. 2 Multisensorische Optimierung von Trinkgläsern Sonstige Forschungsarbeit
Thema: Sensorische Methoden
Elke Müller Döhler GmbH, Abteilung Sensory & Consumer Science, Darmstadt
11:30 Uhr Nr. 3 Methodische Entwicklung von Sensory Claims bei Käse Masterarbeit
Thema: Semantik / Sensorische Sprache
Melanie Orth, HS Fulda, Fachbereich Lebensmitteltechnologie, Fulda

Teil 2

Uhrzeit Poster-Nr. und Titel Art der Arbeit, Name des Bewerbers
13:15 Uhr Nr. 4 Milchersatzgetränke im Visier: Beeinflusst ein Zusatz von Kakao die sensorischen Eigenschaften und die Beliebtheit dieser Produkte? Abschlussarbeit im Masterstudium
Thema: Sensorische Methoden B.Sc.
Sabrina Scharf, Hochschule Neubrandenburg, Neubrandenburg
13.20 Uhr Nr. 5 Methodische Entwicklung von Sensory Claims bei Schokolade-Erzeugnissen Masterarbeit
Thema: Semantik / Sensorische Sprache
Leonie Haller, Hochschule Trier, Fachbereich Lebensmitteltechnik, Trier
13:25 Uhr Nr. 6 Hausfrauentricks auf dem sensorischen Prüfstand Projektarbeit
Thema: Sonstiges, Qualitätsveränderungen/-verluste Katrin Krumbügel,
Larissa Stadler, HS Albstadt-Sigmaringen
13:30 Uhr Nr. 7 Sensorische Prüfungen in Lern-Lehr-Arrangements Sonstige Forschungsarbeit
Thema: Genuss-/Sinnesschulung
Dr. Doreen Forßbohm, Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken, Technische Universität Dresden, Dresden
13:35 Uhr Nr. 8 Qualitätsdokumentation von hochwertig gereiftem Fleisch zur Entwicklung eines sensorischen Marketingkonzeptes für konsumschwache Regionen Abschlussarbeit im Bachelorstudium
Thema: Verbraucherakzeptanzen und - präferenzen
Eva Göttert, HS Bremerhaven, Bremerhaven
13:40 Uhr Nr. 9 Einfluss der Korngröße unterschiedlich zusammengesetzter Schokoladen auf Geschmack und Fließverhalten Diplomarbeit
Thema: Qualitätsveränderungen / - verluste
Stephanie Kleiner TU Dresden, Dresden

Teil 3

Uhrzeit Poster-Nr. und Titel Art der Arbeit, Name des Bewerbers
15:05 Uhr Nr. 10 Eignungsprüfung von kaltgepresstem Rapsöl zur Herstellung von Kartoffelpuffern, Pancakes und Quarkkäulchen Masterarbeit
Thema: Qualitätsveränderungen / - verluste
Claudia Haseloff, Hochschule Anhalt, Bernburg
15:10 Uhr Nr. 11 Einfluss der Geruchs- und Geschmacksempfindlichkeit im Alter auf die Akzeptanz ausgewählter Lebensmittelgruppen (Beispiel Olivenöl) Semesterarbeit im Bachelorstudium
Thema: Verbraucherakzeptanzen und -präferenzen
Alex Wenger, ZHAW, Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation, Wädenswil, Schweiz
15:15 Uhr Nr. 12 Entwicklung der sensorischen Qualität bei Butter- und Sahneerzeugnissen im 5- Jahresvergleich Bachelorarbeit
Thema: Qualitätsveränderungen/- verluste
Kim Louisa Delbrück, Hochschule Anhalt, Bernburg
15.20 Uhr Nr. 13 Ermittlung der sensorischen Produktwahrnehmung und der Akzeptanz für Olivenöle unterschiedlicher Qualität durch Verbraucher in Deutschland Projektarbeit im Masterstudiengang
Thema: Sensorische Methoden
Tarek Butt, HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Department Ökotrophologie, Hamburg

Kontakt

Nina Pleier
Tel.: +49 (0) 69/24 788-245
Fax: +49 (0) 69 24 788-8245
N.Pleier(at)DLG.org