Fütterung, Tiergesundheit und Tierverhalten Die DLG Geflügeltagung fand statt am 22. Februar 2011 in Celle

  • Abstract 2011 Berk.pdf
    Nutzung eines Außenklimabereiches in Abhängigkeit von der Besatzdichte bei Putenhennen - Jutta Berk, Institut für Tierschutz und Tierhaltung Celle
  • Abstract 2011 Gansinger.pdf
    Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Heilkräutern beim Geflügel - Dr. Doris Gansinger, Ried, Österreich
  • Abstract 2011 Grashorn.pdf
    Erfahrungen beim Einsatz von Rapsextraktionsschrot als Proteinquelle in der Fütterung von braunen Legehybriden - Michael Grashorn, FG Nutztierethologie und Kleintierzucht, Universität Hohenheim, Stuttgart
  • Abstract 2011 Harlander.pdf
    Kann Federpicken mit einem negativen Geschmackserlebnis verhindert werden? - PD Dr. Alexandra Harlander-Matauschek
  • Abstract 2011 Icken.pdf
    Nestgängigkeit: Aspekte aus Züchtung und Praxis - Dr. Wiebke Icken, Lohmann Tierzucht
  • Abstract 2011 Schulz.pdf
    Maßnahmen zur Bekämpfung der Roten Vogelmilbe (Dermanyssus gallinae) - Johanna Schulz, Institut für Tierschutz und Tierhaltung Celle (FLI)
  • Abstract 2011 Tenhagen.pdf
    Erfahrungen mit der Umsetzung der EU-Salmonellen-Verordnung bei Legehennen und Masthühnern - B.-A. Tenhagen und A. Käsbohrer, Bundesinstitut für Risikobewertung, Abteilung Biologische Sicherheit, FG Epidemiologie und Zoonosen
  • Abstract 2011 Veauthier.pdf
    Perspektiven der deutschen Geflügelfleischerzeugung – Dr. Aline Veauthier, Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA), Universität Vechta

39. Sitzung des DLG-Ausschusses für Geflügelproduktion
gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Fachberater für Geflügel 28. Mai 2008 in Neresheim

  • gefl08-Emele 02.pdf
    Gefahr durch Salmonellen – was kann der Tierhalter tun? (Dr. Jürgen Emele, GGD Baden-Württemberg, Aulendorf)
  • gef08-Schubert 02.pdf
    Futtermittelverfügbarkeit und –preise – Wie wirkt sich die Entwicklung auf die Bioenergie aus? ( Dr. Knut Schubert, DVT, Bonn)

"Produktqualität, Gesundheit und Tierschutz in der Geflügelhaltung" DLG-Geflügeltagung fand statt am 27. Februar 2007 in Celle:

  • KurzfassungMG.pdf
    Ganzheitliche Bewertung von Eiern und Geflügelfleisch - Bio-Photonen-Messung als neues Qualitätskriterium? Prof. Dr. Michael Grashorn, Universität Hohenheim
  • KurzfassungGH.pdf
    Qualität von Putenfleisch: Einflussfaktoren und Zusammenhänge ausgewählter Merkmale. Dr. Gisela Hahn, Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel, Kulmbach
  • KurzfassungBS.pdf
    Organ- und Gelenkveränderungen bei männlichen Puten der Linie BUT Big 6. TA Birgit Spindler, Tierärztliche Hochschule, Hannover
  • KurzfassungCA.pdf
    Rückblick auf die Geflügelpest-Situation 2006 in Deutschland. Dr. Christine Ahlers, Sächsische Tierseuchenkasse, Dresden
  • KurzfassungML.pdf
    Salmonellen und Campylobacter – Problematik vor dem Hintergrund der EU-Zoonosenverordnung. Dr. Jürgen Müller-Lindloff, Praxis am Bergweg und LVL, Lohne
  • KurzfassungRN.pdf
    Die Raumnutzung in ausgestalteten Käfigen. TA Rebecca Neff, Tierärztliche Hochschule, Hannover
  • KurzfassungJK.pdf
    Möglichkeiten zur Verbesserung des Tierschutzes bei Geflügel durch genetische Selektion. Dr. Joergen Kjaer, Institut für Tierschutz und Tierhaltung, Celle

"Zukunftsfähige Haltungssysteme für Geflügel" DLG-Geflügeltagung fand statt am 16. Februar 2005 in Celle:

  • bachmeier.pdf
    Hähnchenmast in Systemställen. Dr. Josef Bachmaier, Brüterei Süd, Regenstauf
  • flock.pdf
    Initiative Nachhaltige Deutsche Putenwirtschaft
  • vink.pdf
    Neues Aufzuchtsystem für Puten. Tierarzt Albert Vink, Asten, Niederlande
  • kreienbrock.pdf
    Epileg - Orientierende epidemiologische Studie in Legehennenhaltungen verschiedener Haltungssysteme. L. Kreienbrock, Tierärztliche Hochschule Hannover
  • thiele.pdf
    Angepasstes Aufzuchtmanagement für Junghennen. Dr. Hans-Heinrich Thiele, Lohmann Tierzucht, Cuxhaven
  • simon.pdf
    Erfahrungen mit der Kleingruppenhaltung von Legehennen. Ingrid Simon, LWK Nordrhein-Westfalen
  • strauss.pdf
    Erfahrungen mit der Kleingruppenhaltung von Legehennen. Axel Strauß, Reinheim
  • tauson.pdf
    Experiences with furnished cages in Sweden. Dr. Ragnar Tauson, Swedish University of Agricultural Sciences, Uppsala
  • schrader.pdf
    Schlussfolgerungen aus dem Modellvorhaben "Aus-gestalteter Käfig". Dr. Lars Schrader, Institut für Tierschutz und Tierhaltung, Celle

Kontakt

Geschäftsführung
Kerstin Hau
DLG e.V.
Fachzentrum Landwirtschaft
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0) 69/24 788-347
Fax: + 49 (0) 69/24 788-114
K.Hau(at)DLG.org

Vorsitzender
Prof. Dr. Michael Grashorn
Universität Hohenheim
Institut für Tierhaltung
Garbenstr. 17
70593 Stuttgart
grashorn(at)uni-hohenheim.de

Stellvertretender Vorsitzender
Dr. Hartmut Meyer
Moorgut Kartzfehn
Postfach 1261
26217 Bösel
hartmut.meyer(at)kartzfehn.de